BeBoSa 2020

Die Fachausstellung BeBoSa findet in 2020 nach 2011, 2014 und 2017 zum vierten Mal statt. Sie bringt Hersteller und Anwender der Betonbohr- und -sägebranche aus ganz Europa in einem fachlich umfassenden und dabei räumlich überschaubaren Rahmen zusammen. Zu den Austellern zählen alle namhaften Hersteller – hauptsächlich aus dem deutschsprachigen Raum – aber auch Firmen aus Frankreich, Großbritannien, Dänemark und den Niederlanden. Somit avanciert die BeBoSa zunehmend zu einem europäischen Branchentreffen. Wir erwarten mehr als 2.000 Fachbesucher ebenfalls aus ganz Europa.

BeBoSa2017_1280px-3837

Besucher

Auf knapp 1.400 Quadratmetern Ausstellungsfläche in zwei Messehallen zeigen rund 50 Hersteller Werkzeuge und Maschinen für unterschiedlichste Anwendungen in der Betonbohr- und -sägebranche. Hinzu kommt ein etwa 400 Quadratmeter großes, überdachtes Außengelände für die Präsentation von Maschinen im Arbeitseinsatz. Ausgestellt werden die neuesten Technologien, Produkte und Dienstleistungen. Dabei reicht die Bandbreite von der einfachen Bohrkrone bis zur Hochfrequenzwandsäge.

Das Konzept

Entscheidend ist das zugrundeliegende Ausstellungskonzept: Charakteristisch für die BeBoSa sind ihre Unkompliziertheit und die entspannte Atmosphäre im gesamten Ausstellungsbereich. Die Fachbesucher erwartet ein technologisch umfassendes Angebot bei überschaubarere Ausstellungsgröße. Und die Austeller profitieren dank des standardisierten Standbaus von einem optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis. Denn hier treffen sie genau auf ihre Zielgruppe – die Anwender der Betonbohr- und -sägebetriebe.

BeBoSa2017_1280px-3593

Hallenplan 2017

BeBoSa2017_def2

Veranstalter

The Exhibition Company BV

Speelmanshof 7
5324 DC Ammerzoden
The Netherlands

t. +31 (0)30 6666358

info@exhibitioncompany.nl
www.exhibitioncompany.nl

Ideeller Träger

Fachverband Betonbohren und -sägen Deutschland e.V.

Dolivostraße 35
64293 Darmstadt

Fon: 06151 870956-0
Fax: 06151 870956-30

info@fachverband-bohren-saegen.de

1_FBS-Logo.jpg
teclogo